Unsere Geschichte ist eine Erfolgsstory

Unsere Tischlerei wurde 1979 von Fritz Martensen in Breklum gegründet. Im Jahr 2001 übernahm sein Sohn Oke Martensen den Betrieb, den er noch heute in zweiter Generation erfolgreich führt. Oke ist Tischlermeister und Holztechniker und beschäftigt heute ein engagiertes Team aus 34 kreativen Köpfen und leidenschaftlichen Herzen.

Es begann also mit einer kleinen Dorftischlerei mit angeschlossenem Bestattungsunternehmen. Beschäftigt waren 1 Geselle und 1 Lehrling. Gearbeitet wurde in einer 90 qm großen Werkstatt mit Lager.

Aufgrund der guten Auftragslage brauchte man sehr schnell für weiteres Wachstum neue räumliche Möglichkeiten. So wurde 1984 in Struckum eine kleine Halle gebaut, dem heutigen Standort des Betriebes.

Das war eine richtungweisende Entscheidung für das Unternehmen. Die Herstellung von Fenster und Türen, die maßgefertigte Produktion von Einbauschränken, der Bau von Gartenmöbeln und die Reparaturen aller Art gingen nun besser von der Hand und brachten somit wirtschaftliche Stabilität durch zufriedene Kunden. Der Betrieb vergrößerte sich kontinuierlich von Jahr zu Jahr – und das hält bis heute an.

Der heutige Inhaber der Tischlerei, Sohn Oke Martensen, begann 1990 seine berufliche Laufbahn als Tischlergeselle im Betrieb. Zu diesem Zeitpunkt erweiterte sich der Betrieb erneut durch größere Werkstattanbauten. Erste größere Projekte wurden gewonnen und gemeistert. Das erste Montagefahrzeug wurde angeschafft und im Jahr 1996 aus ökologischer Überzeugung eine moderne Holzschnitzelheizung in Betrieb genommen.

Nach der Technikerschule und der Meisterprüfung im Jahr 1995 übernahm Oke Martensen den Betrieb im Januar 2001 und gründete die Tischlerei Fritz Martensen GmbH. In den Jahren seiner Führung hat sich das Unternehmen auch technisch weiterentwickelt. Bereits seit 2001 wird mit einer 4-Achs CNC Maschine gefertigt.

Die Großobjekte bei Gewerbekunden nahmen stetig zu. Um die volle Aufmerksamkeit auf die Tischlerei zu lenken, wurde das Bestattungsunternehmen im Jahr 2010 ausgegliedert. Die Firma Martensen & Nissen wurde gegründet, mit Sitz in Bredstedt.

Die Tischler-Werkstatt wurde auf mittlerweile 1.800 qm vergrößert und der Maschinenpark unter anderem mit einer horizontalen Plattensäge erweitert. Im Jahr 2014 bot sich die nächste Investition für die Zukunft an: das in eine moderne 5-Achs CNC Maschine – das neue Herzstück der Produktion.

Von unserer Leistungsfähigkeit profitieren übrigens auch andere Tischlereien, die Teile ihrer Produktion von uns herstellen lassen. Für unsere Kunden sind 7 Montagefahrzeuge im Dauereinsatz, die in der Region, in ganz Schleswig-Holstein und im europäischen Ausland unterwegs sind.


Das Team besteht heute aus 34 engagierten Mitarbeitern mit exzellenter Expertise. 

 

tischlerei-martensen.de verwendet Cookies. Durch weitere Nutzung stimmen Sie zu. Mehr Informationen